Landgericht alt
Landgericht neu
In der Zeit vom 20.10. – 23.10.2017 wird das Landgericht Bochum – gemeinsam mit dem Amtsgericht Bochum, dem Arbeitsgericht Bochum und dem ambulanten Sozialen Dienst der Justiz - in das neue Justizzentrum, Josef-Neuberger-Str. 1, 44787 Bochum umziehen. Der Umzug der Staatsanwaltschaft Bochum erfolgt zwei Wochen später.

 

Während der Umzugstage ist das Landgericht Bochum für den Publikumsverkehr geschlossen.

1.

Für Freitag, den 20.10.2017 ist am alten Standort Viktoriastr. 14 / Westring 8 für die Erledigung unaufschiebbarer, in die Zuständigkeit des Landgerichts fallender Amtshandlungen ein Bereitschaftsdienst eingerichtet.

Der Bereitschaftsdienst des Landgerichts ist telefonisch unter den Rufnummern

0234 967 - 2117, - 2156 oder - 2157 (Zivilsachen) oder

0234 967 - 2376, - 2368 (Strafsachen)

per Fax unter folgender Nummer

0234 967 - 2244

zu erreichen.

 

Das Amtsgericht Bochum regelt seinen Bereitschaftsdienst gesondert.

Die Staatsanwaltschaft Bochum ist regulär zu erreichen.

2.

Ab dem 23.10.2017 werden alle Beschäftigten des Landgerichts Bochum sodann an dem neuen Standort arbeiten.

• Die Hausanschrift lautet: Josef-Neuberger-Straße 1, 44787 Bochum.

• Die Postfachanschriften ändern sich nicht.

• Die Faxnummer des Landgerichts Bochum lautet bereits ab dem 20.10.2017:

  0234 967 - 3106.

• Die Telefonnummer des Landgerichts Bochum lautet weiterhin:

  0234 967 - 0, allerdings ändern sich sämtliche Durchwahlnummern.

 

Da das Landgericht am Montag, 23.10.2017 für den Publikumsverkehr noch geschlossen sein wird, kann an diesem Tag Kontakt für die Erledigung unaufschiebbarer, in die Zuständigkeit des Landgerichts fallender Amtshandlungen nur über die o .g. Telefon- bzw. Fax-Nummer aufgenommen werden.

Am 24.10.2017 wird sodann der normale Geschäftsbetrieb aufgenommen.

3.

Fristwahrend können – für das Landgericht Bochum bestimmte - Schriftstücke rechtswirksam allein bis zum 22.10.2017, 24:00 Uhr in die Briefkästen an der Viktoriastraße 14 und am Westring 8, 44787 Bochum eingeworfen werden. Ab dem 23.10.2017, 00:00 Uhr können – für das Landgericht Bochum bestimmte - Schriftstücke rechtswirksam nur noch im neuen Justizzentrum an der Josef-Neuberger-Str. 1 abgeben bzw. in den dort befindlichen Gerichtsbriefkasten eingeworfen werden.

4.

Das Landgericht Bochum ist auch am neuen Standort mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar, z.B. über die Haltestelle Hauptbahnhof (Fußweg von dort in Richtung Ostring: ca. 5 Minuten).

In begrenztem Umfang stehen auch (kostenpflichtige) öffentliche Parkplätze zur Verfügung.

5.

Aktualisierte Informationen finden Sie jederzeit auf unseren Internet-Seiten unter  www.lg-bochum.nrw.de .

 

Bochum, den 16.10.2017

Kontakt:

Volker Talarowski

Vorsitzender Richter am Landgericht

Tel.: 0234 967-2442

Fax.: 0234 967-2244

e-mail:  volker.talarowski@lg-bochum.nrw.de